Schüßler-Salze

Dr. Schüßler Compendium - Zuckerkrankheit

Schüssler bei Zuckerkrankheit

Behandlungsempfehlungen und Information zur Anwendung von Schüßler-Salzen und Salben bei Zuckerkrankheit. Vorgestellt bei Schuessler-Info.de.

Beschwerden

Zuckerkrankheit

Bemerkung

Die Behandlung der Zuckerkrankheit geht in mehrere Richtungen. Steht beim Diabetes Typ 1 die lebenslängliche Insulinbehandlung im Vordergrund, sind beim Diabetes Typ 2 (auch Altersdiabetes genannt), je nach Entwicklungsphase der Erkrankung, unterschiedlich Maßnahmen nötig.

Neben der medikamentösen Einstellung sind in beiden Fällen – je nach Lage der Dinge – körperliche Bewegung, Diätberatung und Kontrolle sowie Gewichtsabnahme wichtig. Zudem müssen Risikofaktoren für Arteriosklerose oder Leberschädigung gemieden werden. Das heißt: Reduzierung, besser noch Verzicht auf jegliche Genussgifte wie Rauchen und Alkohol.

Wenn Diabetes rechtzeitig entdeckt, gut behandelt und das Leben entsprechend eingerichtet wird, ist die Lebenserwartung praktisch normal. Je später aber diese Erkrankung entdeckt wird und je weniger konsequent der Betroffene die Behandlung durchführt und seine Lebensweise anpasst, desto schlechter wird sie.

Ein Diabetiker braucht einen Heilbehandler an seiner Seite. Er kann die hier genannte Behandlungsempfehlung unterstützend zu allen notwendigen Maßnahmen einsetzen.

Schüßler Salze

Nr. 6 Kalium sulfuricum

Nr. 10 Natrium sulfuricum

Anwendungen

je Salz 10 bis 20 Stk/Tag

Aktuell finden Sie zu über 400 Krankheiten naturheilkundliche und außergewöhnliche Behandlungsoptionen auf „Wirksam heilen“ – dem größten Sammelwerk alternativer Behandlungsmöglichkeiten. Auch die Möglichkeiten, die die Schüßler Therapie bietet, werden dort zu jeder Krankeit ausführlich vorgestellt.