Schüßler-Salze

Dr. Schüßler Compendium - Xanthelasmen

Schüssler bei Xanthelasmen

Behandlungsempfehlungen und Information zur Anwendung von Schüßler-Salzen und Salben bei Xanthelasmen. Vorgestellt bei Schuessler-Info.de.

Beschwerden

Xanthelasmen - Fettablagerungen

Bemerkung

Bei älteren Menschen treten die Xanthelasmen oft ohne erkennbaren Grund auf und werden deutlich leichter hingenommen als bei jüngeren Menschen. Auslöser für "Xanthelasmen" sind meist Fettstoffwechsel- oder auch Herz-Kreislaufstörungen. Weitere Risikofaktoren sind Adipositas, Alkoholismus, Bewegungsmangel, Diabetes, Menopause und auch das Alter.

Auch wenn die Xanthelasmen selber harmlos und nicht schmerzhaft sind, sollte reagiert werden. Klären Sie mit Ihrem Heilbehandler ab, ob eventuelle Grunderkrankungen (z.B. Stoffwechselstörungen wie Diabetes) vorliegen und vorrangig behandelt werden sollten. Wissen muss man, dass selbst eine Entfernung (chirurgisch oder per Laser) nicht endgültig ist. Wird an den Auslösern nichts geändert, gibt es häufig nach kurzer Zeit ein Wiederauftreten.
Auch die schulmedizinische Behandlung mit Lipidsenker führt selten zum Erfolg. Zudem sind die Neben- und Wechselwirkungen dieser Mittel enorm.

Je nach Situation sollte dann die hier genannte Behandlungsmöglichkeit mit einer Gewichtsreduzierung, ausreichend Bewegung und dem Verzicht auf Alkohol und Nikotin unterstützt werden.

Schüßler Salze

Nr. 1 Calcium fluoratum

Nr. 9 Natrium phosphoricum

Nr. 10 Natrium sulfuricum

Anwendungen

je Salz 3 x 2 Stk/Tag -

zusätzlich die gleiche Menge Salze auflösen und als Kompresse auflegen. Alternativ siehe auch Behandlung Fettablagerungen.

Aktuell finden Sie zu über 400 Krankheiten naturheilkundliche und außergewöhnliche Behandlungsoptionen auf „Wirksam heilen“ – dem größten Sammelwerk alternativer Behandlungsmöglichkeiten. Auch die Möglichkeiten, die die Schüßler Therapie bietet, werden dort zu jeder Krankeit ausführlich vorgestellt.