Behandlungsempfehlungen & Schüßler-Salze

Dr. Schüßler Compendium - Verbrennungen

Verbrennungen

Beschwerden

Verbrennungen - 1. Hilfe Maßnahme

Bemerkung

Wie stark der Schaden einer Verbrennung ist, drücken Mediziner in Graden aus. Bei Verbrennungen 1. Grades ist die Haut mehr oder weniger stark gerötet und schmerzt. Dazu zählt in der Regel auch ein gewöhnlicher Sonnenbrand. Und nur diese und kleinflächige, leicht schmerzhafte Brandverletzungen sollten Sie selber versorgen.

Beachten Sie aber folgendes: Kühlen Sie Verbrennung immer nur für eine kurze Zeit. Verwenden Sie jedoch kein Eis und tauchen Sie die verbrannten Bereiche auch nicht für einen längeren Zeitraum in kaltes Wasser. Dadurch kann eine Unterkühlung eintreten, da der verbrannte Bereich deutlich geschwächt und anfällig für Schäden durch Temperaturveränderung ist.

Fette Salben und / oder Butter sind alte Hausfrauentipps, die heute nicht mehr gültig sind. Die Fette schließen die Wärme innerhalb der Brandwunde ein, wodurch der Heilungsprozess verlangsamt wird und die Schmerzen sich verstärken. Sollten sich Blasen gebildet haben, diese niemals aufstechen oder abziehen. Sie bilden immer einen Schutz gegen Infektionen.

Es kann passieren, dass Kleidung die Verbrennung bedeckt. Sitzt diese zu fest, versuchen Sie nicht, diese zu verschieben oder auszuziehen. Dadurch können Blutungen verursacht werden. Nur locker aufliegender Schmuck oder Kleidung sollte entfernt werden.

Bei schwereren Brandverletzungen und / oder bei großer Blasenbildung muss ein Heilbehandler hinzu gezogen oder sogar der Notarzt verständigt werden. Dieses gilt vor allem auch, wenn Kleinkinder oder Senioren betroffen sind.

Schüßler Salze

Nr. 3 Ferrum phosphoricum

Nr. 8 Natrium chloratum

Anwendungen

Nr. 3 = Verbrennungen 1. Grades (auch bei Sonnenbrand) mehrmals in der Stunde 1 bis 2 Tabletten

Nr. 8 = bei Blasenbildung alle paar Minuten zusätzlich 1 Tablette.

Anfangs die Tabletten (Anzahl je nach Fläche) in Wasser auflösen und als Waschung oder Wickel nutzen bzw. dicker angerührt als Brei auftragen. Wenn die Haut abgekühlt ist, können auch im Wechsel die entsprechenden Salben angewandt werden.

Aktuell finden Sie zu über 400 Krankheiten naturheilkundliche und außergewöhnliche Behandlungsoptionen auf „Wirksam heilen“ – dem größten Sammelwerk alternativer Behandlungsmöglichkeiten. Auch die Möglichkeiten, die die Schüßler Therapie bietet, werden dort zu jeder Krankeit ausführlich vorgestellt.