Behandlungsempfehlungen & Schüßler-Salze

Dr. Schüßler Compendium - Pusteln

Pusteln

Beschwerden

Pusteln - Pickel

Bemerkung

Die Ursachen einer Akne – die sich mit unreiner Haut, Mitessern, Pickeln und Pusteln zeigt - können vielfältig sein. Genetische und hormonelle Einflüsse können ebenso eine Rolle spielen wie Bakterien, bestimmte Medikamente oder gar Chemikalien und auch ungeeignete, zu stark fetthaltige kosmetische Artikel. Ob die Ernährung eine Rolle spielt, ist umstritten. Bei starken Entzündungen und Vereiterungen sollte auch ein Heilbehandler hinzugezogen werden.

Ansonsten helfen folgende Empfehlungen: Die Haut grundsätzlich – und abends ist Pflicht - mit einer aknegeeigneten, mild desinfizierenden Seife oder Waschlotion waschen. Sich bildende Eiterpickel oder Pusteln – egal wie lästig sie sind – niemals selber ausdrücken. Dieses sollte eine Kosmetikerin oder die Hautärztin machen. Mitesser können mit Heißwasserkompressen aufgeweicht und anschließend vorsichtig mit einem sogenannten „Komedonenquetscher“ geöffnet werden. Lassen Sie sich von der Kosmetikerin oder dem Apotheker den korrekten Gebrauch erklären.

Sonnenlicht – in Maßen genossen - und auch eine gesunde Ernährung sind dann geeignete Begleiter zu den unten stehenden Behandlungsempfehlungen.

Schüßler Salze

Nr. 22 Calcium carbonicum Hahnemanni

Anwendungen

Bei generell unreiner Haut über lange Zeit 3 x 2 Stk/Tag.

Ansonsten siehe auch Eiterpickel.

Aktuell finden Sie zu über 400 Krankheiten naturheilkundliche und außergewöhnliche Behandlungsoptionen auf „Wirksam heilen“ – dem größten Sammelwerk alternativer Behandlungsmöglichkeiten. Auch die Möglichkeiten, die die Schüßler Therapie bietet, werden dort zu jeder Krankeit ausführlich vorgestellt.