Dr. Schüßler Compendium - Otitis

Schüssler bei Otitis

Behandlungsempfehlungen und Information zur Anwendung von Schüßler-Salzen und Salben bei Otitis. Vorgestellt bei Schuessler-Info.de.

Beschwerden

Otitis - Mittelohrentzündung

Bemerkung

Die akute Otitis (Mittelohrentzündung) ist eine in der Regel durch virale oder bakterielle Infektion verursachte schmerzhafte Entzündung der Schleimhäute des Mittelohrs.

Bei starken Ohrenschmerzen und / oder Fieber unbedingt einen Heilbehandler aufsuchen. Dieses gilt auch dann, wenn die hier genannte Behandlungsempfehlung kurzfristig nicht zu einer deutlichen Verbesserung führen.

Es ist zudem sehr wichtig, dass eine Otitis immer vollständig auskuriert wird. Dieses gilt ganz besonders bei Kindern, da gerade wiederkehrende Ohrinfekte, die häufig mit einer Hörverminderung einhergehen, bei ihnen eine deutliche Entwicklungsverzögerung auslösen können. Auch ist das Risiko langfristiger Schäden durch Mittelohrentzündungen nicht zu unterschätzen. Lassen Sie darum nach vermeintlicher Gesundung zur Sicherheit immer in einer abschließenden ärztlichen Kontrolluntersuchung die vollständige Abheilung bestätigt.

Schüßler Salze

Nr. 3 Ferrum phosphoricum

Nr. 4 Kalium chloratum

Nr. 6 Kalium sulfuricum

Anwendungen

Nr. 3 = im Anfangsstadium alle Stunde 1 Tablette / Kinder alle 2 Stunden - zusätzlich

Nr. 4 = Ab 2. Tag 7 bis 10 Stk/Tag / Kinder 3 bis 5 Tabletten -

Nr. 6 = ab deutlicher Besserung zusätzlich 3 x 2 Stk/Tag (Erwachsene und Kinder).

Aktuell finden Sie zu über 400 Krankheiten naturheilkundliche und außergewöhnliche Behandlungsoptionen auf „Wirksam heilen“ – dem größten Sammelwerk alternativer Behandlungsmöglichkeiten. Auch die Möglichkeiten, die die Schüßler Therapie bietet, werden dort zu jeder Krankeit ausführlich vorgestellt.