Behandlungsempfehlungen & Schüßler-Salze

Dr. Schüßler Compendium - Menopause

Menopause

Beschwerden

Menopause - Hitzewallungen, Depressionen, Einschlafstörungen

Bemerkung

Nicht jede Frau, die sich in der Menopause befindet, leidet aber unter solchen Beschwerden. Je aktiver sie diese Zeit angeht, umso beschwerdefreier wird sie diese Jahre erleben. Es ist mittlerweile auch bekannt, dass alleine „unser Lebensstil“ zu den meisten Beschwerden führt. Denn in den asiatischen Ländern kennt man den Begriff „Klimakterium“ überhaupt nicht.

Ein Arzt für Frauenheilkunde ist immer dann angeraten, wenn die Situation an sich – mit den physischen und auch psychischen Beschwerden – einen so großen Leidensdruck mit sich bringt, dem man sich alleine nicht mehr gewachsen sieht. Und ärztliche Therapie muss, wie gesagt, nicht gleichbedeutend sein mit „Hormonbehandlung“. Lassen Sie sich in Ruhe beraten und holen Sie auch eine zweite und dritte Meinung ein. Im Idealfall begleitet Sie Ihr Heilbehandler auf dem Weg der hormonfreien Alternativen.

Eine gesunde Lebensweise, ein aktives Erleben dieser Phase und naturheilkundlich ausgerichtete Behandlungen können sehr gute Erfolge erzielen. Wichtig ist dabei aber auch die Vorraussetzung, dass die Veränderungen - die das Leben mit sich bringt – akzeptiert werden.
Neben der hier genannten Behandlungsempfehlung beachten Sie bitte auch die Empfehlungen hier im Compendium unter dem jeweiligen Stichwort Ihrer Beschwerden.

Zwar kann dann über eine unbedenklich lange Zeit die hier genannte Empfehlung und zusätzlich auch die Empfehlungen zu den einzelnen Beschwerden an sich so umgesetzt werden, allerdings ist es bei einigen Beschwerden unmöglich, eine seriöse Behandlungsempfehlung per Ferndiagnose zugeben. Manchmal muss an ganz anderer Stelle angesetzt werden. Als wichtigen Schritt in die Mineralsstofftherapie sollten Sie auch eine Mineralstoffberatung vor Ort ins Auge fassen. Anhand einer Antlitzanalyse und einem ausführlichem Gespräch wird Ihnen dann der Therapeut eine optimale Behandlungsempfehlung ausstellen. Solch eine Beratung ist absolut bezahlbar und erspart Ihnen mit Sicherheit viel wertvolle Zeit und unnötiges Herumexperimentieren. Wenn Sie keinen geeigneten Therapeuten in Ihrer Nähe kennen, schauen Sie bitte auch hier ins Verzeichnis der Heilbehandler oder setzten Sie sich gerne mit mir in Verbindung.   

Schüßler Salze

Nr. 7 Magnesium phosphoricum

Nr. 3 Ferrum phosphoricum

Nr. 8 Natrium chloratum

Nr. 11 Silicea

Anwendungen

Nr. 7 = als "Heiße 7" morgens

Nr. 3 und Nr. 8 = 10 Stk/Tag

Nr. 11 = abends "analog der Heißen 7".

Aktuell finden Sie zu über 400 Krankheiten naturheilkundliche und außergewöhnliche Behandlungsoptionen auf „Wirksam heilen“ – dem größten Sammelwerk alternativer Behandlungsmöglichkeiten. Auch die Möglichkeiten, die die Schüßler Therapie bietet, werden dort zu jeder Krankeit ausführlich vorgestellt.