Behandlungsempfehlungen & Schüßler-Salze

Dr. Schüßler Compendium - Magenschleimhautentzündung

Magenschleimhautentzündung

Beschwerden

Magenschleimhautentzündung - Als 1. Hilfe Maßnahme

Bemerkung

Wichtig ist, die auslösende Ursache zu beseitigen. Hier ist gerade auch die medikamentöse oder stressbedingte Magenschleimhautentzündung gemeint.

Bei leichteren Fällen kann z.B. mit der Mineralstofftherapie eine Alleinbehandlung erfolgreich sein. In schwereren Fällen unterstützt diese Heilmethode die ärztliche Behandlung.

Schüßler Salze

Nr. 3 Ferrum phosphoricum

Nr. 4 Kalium chloratum

Anwendungen

Im Wechsel mehrmals stündlich 1 bis 2 Tabletten -

Je 20 bis 30 Tabletten in heißem Wasser aufgelöst, kann auch als Brei für einen Bauchwickel Linderung verschaffen.

Aktuell finden Sie zu über 400 Krankheiten naturheilkundliche und außergewöhnliche Behandlungsoptionen auf „Wirksam heilen“ – dem größten Sammelwerk alternativer Behandlungsmöglichkeiten. Auch die Möglichkeiten, die die Schüßler Therapie bietet, werden dort zu jeder Krankeit ausführlich vorgestellt.