Behandlungsempfehlungen & Schüßler-Salze

Dr. Schüßler Compendium - Lipom

Lipom

Beschwerden

Lipom - Fettgewebegeschwulst

Bemerkung

Lipome sind meist völlig ungefährlich und stellen eher ein kosmetisches Problem dar. Sehr selten einmal können sie bei Druck schmerzempfindlich sein. Zwar ist es kaum wahrscheinlich, da es aber eine Form gibt, die auch krebsartig entarten kann, sollte ein neues Lipom immer vom Hautarzt untersucht werden.

Die Diagnose erfolgt meist durch das Ertasten und die Beurteilung der Verschiebbarkeit. Die Größe selber wird per Ultraschall festgestellt. Sehr selten ist zusätzlich - für eine genauere Diagnosestellung – eine Punktion nötig. Ein einmal als gutartig eingestuftes Lipom neigt nicht dazu, sich bösartig zu entwickeln.

Eine Entfernung wird in den meisten Fällen nur dann gewählt, wenn die Diagnose zu unsicher ist und diese erst mikroskopisch abgesichert werden muss. Der Hauptgrund für die Entfernung ist aber eher aus kosmetischer Sicht gewählt, weil Lipome sehr oft sichtbar an Armen, Beinen und am Rücken auftreten.

Schüßler Salze

Nr. 11 Silicea

Salbe Nr. 11 Silicea

Anwendungen

bis zu 10 Stk/Tag -

zusätzlich mit der Salbe behandeln.

Aktuell finden Sie zu über 400 Krankheiten naturheilkundliche und außergewöhnliche Behandlungsoptionen auf „Wirksam heilen“ – dem größten Sammelwerk alternativer Behandlungsmöglichkeiten. Auch die Möglichkeiten, die die Schüßler Therapie bietet, werden dort zu jeder Krankeit ausführlich vorgestellt.