Behandlungsempfehlungen & Schüßler-Salze

Dr. Schüßler Compendium - Kalkschulter

Kalkschulter

Beschwerden

Kalkschulter

Bemerkung

Viele Betroffene meinen zwar, dass diese Kalkschulter quasi über Nacht da war. Dieses ist aber nicht so, denn sie hat sich über Jahre hinweg mehr oder weniger unbemerkt gebildet. Leichte Schmerzen hat man vielleicht ignoriert und mit einem Male tut es dann richtig weh und man ist in seinen Bewegungsabläufen stark gehandicapt.

Um verwandte Krankheiten auszuschließen, sollte ein Heilbehandler die Diagnose stellen. Kalkablagerungen an den Sehnen im Schulterbereich sind schon auf dem Röntgenbild oder per Ultraschall erkennbar und zweifelsfrei zuzuordnen.

Steht die Diagnose, sollten Betroffene möglichst schnell Maßnahmen ergreifen, die die Selbstheilungsprozesse des Körpers unterstützen.
Die hier genannten Behandlungsempfehlungen bestehend aus Einnahme und äußerlicher Anwendung, kombiniert mit einfachen Bewegungsübungen und „Kältepacks“ haben sich schon bewährt. Je nach Situation in Alleintherapie oder begleitend zu jeder ärztlichen Verordnung / Behandlung.

Schüßler Salze

Nr. 2 Calcium phosphoricum

Nr. 3 Ferrum phosphoricum

Nr. 5 Kalium phosphoricum

Salbe Nr. 2 Calcium phosphoricum

Anwendungen

über den Tag verteilt je Salz 8 bis 10 Tabletten lutschen -

Die Salbe sollte zusätzlich - mehrmals täglich - einmassiert werden und / oder über Nacht unter einem Salbenverband einwirken.

Aktuell finden Sie zu über 400 Krankheiten naturheilkundliche und außergewöhnliche Behandlungsoptionen auf „Wirksam heilen“ – dem größten Sammelwerk alternativer Behandlungsmöglichkeiten. Auch die Möglichkeiten, die die Schüßler Therapie bietet, werden dort zu jeder Krankeit ausführlich vorgestellt.