Dr. Schüßler Compendium - Juckreiz

Schüssler bei Juckreiz

Behandlungsempfehlungen und Information zur Anwendung von Schüßler-Salzen und Salben bei Juckreiz. Vorgestellt bei Schuessler-Info.de.

Beschwerden

Juckreiz - auch das allgemeine Hautjucken im Alter (trockene Haut)

Bemerkung

Juckreiz entsteht häufig durch Allergien oder auch durch Ablagerungen von Stoffwechselprodukten und Giftstoffen in der Haut.
Manchmal ist auf der Haut selber nichts zu sehen und trotzdem besteht ein Juckreiz. Dieser kann durchaus auch durch bestimmte Medikamente, Nahrungsmittel, Hormonumstellung und Pflanzen- oder Insektengifte ausgelöst worden sein. Da es aber auch ein frühes Signal für eine Vielzahl von inneren Erkrankungen wie z.B. Diabetes, Eisenmangel, Leber- oder Nierenerkrankungen, Schilddrüsenüberfunktion usw. sein kann, sollte Juckreiz – wenn er über Tage anhält - immer auch einem Heilbehandler / dem Hautarzt vorgestellt werden.

Schüßler Salze

Nr. 7 Magnesium phosphoricum

Anwendungen

2 bis 3 x am Tag als "Heiße 7"

Aktuell finden Sie zu über 400 Krankheiten naturheilkundliche und außergewöhnliche Behandlungsoptionen auf „Wirksam heilen“ – dem größten Sammelwerk alternativer Behandlungsmöglichkeiten. Auch die Möglichkeiten, die die Schüßler Therapie bietet, werden dort zu jeder Krankeit ausführlich vorgestellt.