Dr. Schüßler Compendium - Couperose

Schüssler bei Couperose

Behandlungsempfehlungen und Information zur Anwendung von Schüßler-Salzen und Salben bei Couperose. Vorgestellt bei Schuessler-Info.de.

Beschwerden

Couperose

Bemerkung

Bei Couperose liegt meist eine Bindegewebsschwäche vor. Die sichtbaren Gefäßerweiterungen im Gesicht sind in sehr vielen Fällen erste Anzeichen einer beginnenden Rosacea. Auch wenn es sich hierbei erst einmal nur um ein kosmetisches Problem handelt, sollte ein Hautarzt / Dermatologe eine klare Diagnose stellen.

Es empfiehlt sich, bereits bei den ersten Anzeichen vorbeugende Maßnahmen zu treffen, damit sich das Hautbild nicht verschlimmert und aus diesem anfänglich noch kosmetischen Problem ein medizinisches wird.

Bestimmte Schüßler Salze und Salben können dann dafür sorgen, dass sich die Haut regeneriert und von innen her gestärkt wird. Geduld und eine kontinuierliche Anwendung / Einnahme sind hier wichtig.

Schüßler Salze

Nr. 1 Calcium fluoratum

Nr. 4 Kalium chloratum

Nr. 11 Silicea

Anwendungen

Je Salz 3 x 2 Stk/Tag -

2 bis 3 x in der Woche je Salz 10 Tabletten in wenigen Tropfen heißem Wasser auflösen, abkühlen lassen und max. lauwarm als Maske 15 bis 20 Minuten einwirken lassen. Mit reichlich Wasser (lauwarm) abwaschen und die Haut anschließend wie gewohnt pflegen.

Aktuell finden Sie zu über 400 Krankheiten naturheilkundliche und außergewöhnliche Behandlungsoptionen auf „Wirksam heilen“ – dem größten Sammelwerk alternativer Behandlungsmöglichkeiten. Auch die Möglichkeiten, die die Schüßler Therapie bietet, werden dort zu jeder Krankeit ausführlich vorgestellt.