Behandlungsempfehlungen & Schüßler-Salze

Dr. Schüßler Compendium - Blutgerinnsel

Blutgerinnsel

Beschwerden

Blutgerinnsel - zur Unterstützung der ärztlichen Therapie

Bemerkung

Vermeiden Sie langes Stehen und / oder Sitzen und zu warme Bäder. Wassertreten und Wechselduschen sowie regelmäßige Spaziergänge gehören in den Tagesablauf.

Darüber hinaus sollten Sie wenigstens 20ml Wasser pro Kilogramm Körpergewicht trinken, um Ihr Blut dünnflüssig zu halten. Nieren-, Herz- und Leberpatienten müssen die ideale Trinkmenge mit Ihrem Arzt absprechen. Um den Bluttransport mit Hilfe der Muskulatur zu unterstützen, sollte man zudem eine geeignete Sportart – wie Radfahren oder moderates Wandern – wählen. Diese Sportarten trainieren vor allem die Waden.
Ansonsten sollte bei schmerzhaften und / oder heißen Schwellungen immer auch ein Heilbehandler konsultiert werden.

Schüßler Salze

Nr. 7 Magnesium phosphoricum

Anwendungen

2 bis 3 x am Tag als "Heiße 7".

Aktuell finden Sie zu über 400 Krankheiten naturheilkundliche und außergewöhnliche Behandlungsoptionen auf „Wirksam heilen“ – dem größten Sammelwerk alternativer Behandlungsmöglichkeiten. Auch die Möglichkeiten, die die Schüßler Therapie bietet, werden dort zu jeder Krankeit ausführlich vorgestellt.