Dr. Schüßler Compendium - Anorexie

Schüssler bei Anorexie

Behandlungsempfehlungen und Information zur Anwendung von Schüßler-Salzen und Salben bei Anorexie. Vorgestellt bei Schuessler-Info.de.

Beschwerden

Anorexie - zur Unterstützung der Psychotherapie

Bemerkung

Um die Diagnose einer "Magersucht" (fachlich Anorexie) zu stellen, müssen unbedingt organische Ursachen – wie z. B. Diabetes mellitus Typ 1, das Malabsorptionssyndrom (verminderte Nährstoffausnutzung) oder eine Schilddrüsenüberfunktion - ausgeschlossen werden.

Die Magersucht selber ist im Alleingang schwer zu behandeln, weil die Ursachen tief in der Seele zu suchen sind. Heute geht man davon aus, dass neben psychischen Störungen auch familiäre und gesellschaftliche Einflüsse eine große Rolle spielen. Zudem sind Menschen in bestimmten Berufsgruppen, die stark über das „Äußere“ definiert werden - wie z.B. Leistungssportler, Models, Tänzer etc. - besonders gefährdet.

Betroffene müssen wissen, dass unter anderem auch die Schüßlersalze ein guter Ansatz – aber immer nur Begleiter ärztlicher und pschychotherapeutischer Behandlungen – sein können. Sie helfen z.B. bei körperlichen Symptomen, die aufgrund der Mangelernährung vorhanden sind und sie tragen dazu bei, Mineralstoffdefizite insgesamt auszugleichen.

Zwar kann über eine unbedenklich lange Zeit die hier genannte Empfehlung so umgesetzt werden, allerdings ist es bei einigen Beschwerden unmöglich, eine seriöse Behandlungsempfehlung per Ferndiagnose zugeben. Als wichtigen Schritt in die Mineralsstofftherapie sollten Sie auch eine Mineralstoffberatung vor Ort ins Auge fassen. Anhand einer Antlitzanalyse und einem ausführlichem Gespräch wird Ihnen dann der Therapeut eine optimale Behandlungsempfehlung ausstellen. Solch eine Beratung ist absolut bezahlbar und erspart Ihnen mit Sicherheit viel wertvolle Zeit und unnötiges Herumexperimentieren. Wenn Sie keinen geeigneten Therapeuten in Ihrer Nähe kennen, schauen Sie bitte auch hier ins Verzeichnis der Heilbehandler oder setzten Sie sich gerne mit mir in Verbindung.   

Schüßler Salze

Nr. 22 Calcium carbonicum Hahnemanni

Anwendungen

4 bis 6 Wochen lang 3 x 2 Stk/Tag

Aktuell finden Sie zu über 400 Krankheiten naturheilkundliche und außergewöhnliche Behandlungsoptionen auf „Wirksam heilen“ – dem größten Sammelwerk alternativer Behandlungsmöglichkeiten. Auch die Möglichkeiten, die die Schüßler Therapie bietet, werden dort zu jeder Krankeit ausführlich vorgestellt.