Schüßler-Salze

Dr. Schüßler Compendium - Angstzustände

Schüssler bei Angstzustände

Behandlungsempfehlungen und Information zur Anwendung von Schüßler-Salzen und Salben bei Angstzustände. Vorgestellt bei Schuessler-Info.de.

Beschwerden

Angstzustände

Als 1. Hilfe Maßnahme

Bemerkung

Nur etwa 30 Prozent der Betroffenen suchen einen Arzt oder Therapeuten auf. Immer noch werden Ängste und Phobien in der Gesellschaft herunter gespielt und man spricht nicht drüber.

Diese Krankheit, wenn sie denn als solche akzeptiert wird, kann das ganze Leben des Betroffenen und deren Familie belasten. Darum müssen für einen Behandlungserfolg immer die auslösenden Faktoren herausgefunden und in einer gezielten Behandlung angegangen werden. Beruhigungs- und Schlafmittel, die oft viel zu schnell verschrieben oder in rezeptfreier Form gekauft werden, lösen das Problem nicht und es besteht zudem eine sehr große Gefahr der Abhängigkeit.

Psychotherapeutische Hilfe, Entspannungstherapien, Stressminimierung und alternative Heilmöglichkeiten sind die bessere Wahl. Bei leichten bis mittelschweren Ängsten oder auch Phobien können z.B. die Schüssler Salze Angstzustände, innerer Unruhe und Schlaflosigkeit beheben. Neben den hier empfohlenen Salzen können zusätzlich auch die Behandlungsempfehlungen - zu den vorliegenden Beschwerden - mit ins Auge gefasst werden. Schauen Sie darum auch unter dem jeweiligen Stichwort, wie z.B. Unruhe, depressive Verstimmung etc., nach.

Schüßler Salze

Nr. 5 Kalium phosphoricum

Anwendungen

mehrmals in der Stunde 1 Tablette lutschen.

Aktuell finden Sie zu über 400 Krankheiten naturheilkundliche und außergewöhnliche Behandlungsoptionen auf „Wirksam heilen“ – dem größten Sammelwerk alternativer Behandlungsmöglichkeiten. Auch die Möglichkeiten, die die Schüßler Therapie bietet, werden dort zu jeder Krankeit ausführlich vorgestellt.